Eva Wildling

Kurz & Bündig

Persönliches

  • Geboren (1983) und aufgewachsen in Salzburg Stadt.
  • Das ist mir wichtig: Familie, Natur erleben, Reisen.
  • Geburt meiner Tochter im Jänner 2012.
  • Umzug nach Graz im September 2014.
  • Geburt meines Sohnes im Juni 2016.

Berufliches

  • Gründung von Mamimilch – Zentrum für Stillberatung Graz – März 2019
  • Freiberufliche Hebamme in Graz seit Oktober 2014.
  • Mitarbeit im Hebammenzentrum Graz Oktober 2014 – März 2016
  • Zusammenarbeit mit dem Hausgeburten-Team Graz Oktober 2014 – April 2015
  • Ausbildung zur Hebamme September 2009 – Februar 2014 an der Fachhochschule Salzburg.

Fortbildungen und Zusatzqualifikationen

  • IBCLC – Internationale Still- und Laktationsberaterin
  • Stillen von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen, Medela Stillworkshop
  • TCM – Akupunktur für Hebammen (Pro-Medico)
  • Yoga für Schwangere
  • Mama Baby Yoga
  • Neugeborenenreanimation und Patientensicherheit
  • Wassergeburt

Die ganze Geschichte

Ich bin geboren und aufgewachsen in Salzburg und lebe seit September 2014 mit meiner Familie in Graz.

Bevor ich meine Ausbildung zur Hebamme begann, arbeitete ich einige Jahre in der Hotellerie. Meine freie Zeit nutzte ich zum Tanzen, zum Reisen und um die Natur zu erleben. Doch immer deutlicher spürte ich, dass meinem Herzen noch etwas fehlte. Der Wunsch, Hebamme zu sein, entstand in mir und wurde rasch Realität.

Mein Studium zur Hebamme begann im September 2009 an der Fachhochschule Salzburg und endete im Februar 2014.

Die Auseinandersetzung mit den Themen Schwangerschaft, Geburt und der ersten zauberhaften Zeit mit dem neuen Menschen, stellte für mich von Anfang an eine große Bereicherung dar. Im Jänner 2012 und Juni 2016 kamen für mich noch weitere Bereicherungen hinzu – meine Tochter Sara mein Sohn Aron.

Seit Oktober 2014 bin ich als freiberufliche Hebamme in Graz tätig. Die Mitarbeit im Hebammenzentrum-Graz, sowie im Hausgeburtenteam Graz hat meinen Berufsstart sehr bereichert.

Nun umfasst mein Angebot die Begleitung von Familien vor und nach der Geburt zu Hause im Wochenbett bzw in meiner Praxis. Stillberatung, Akupunktur, Moxibustion bei Beckenendlage, Yoga in der Schwangerschaft sowie Geburtsvorbereitungskurse runden mein Angebot ab.

Alle Infos zu meiner Hebammenarbeit finden Sie unter www.die-hebammenpraxis.at

Hier bei Mamimilch liegt der Fokus ganz bei der Stillberatung. Ich biete Ihnen eine professionelle Hilfestellung bei allen großen und kleinen Sorgen rund ums Stillen.

Einer meiner Schwerpunkte liegt in der Begleitung von besonderen Still-Situationen. Stillen nach Frühgeburt, mit Down-Syndrom und Lippen-Kiefer-Gaumen Spalte gehören hier dazu.

Meine Kollegin Elisabeth Pußwald vom LKH Graz (Neonatologie) und ich arbeiten eng zusammen und stehen in regelmäßigem Austausch. Dies ermöglicht uns eine interdisziplinäre Sichtweise sowie nach einem stationären Aufenthalt auf der neonatologischen Intensivstation eine nahtlose Begleitung „im Leben nach der Klinik“ anzubieten.

Ich liebe Fortbildungen und somit besuche ich regelmäßig Seminare in unterschiedlichen Fachbereichen, u.a. Akupunktur, Yoga und Stillen – mein Herzensthema.

Das Ziel meiner Arbeit ist es, Frauen und Familien mittels ausführlicher fachlicher Information auf Ihrem Weg zur selbstbestimmten Entscheidung zu begleiten.

Besonders wichtig ist es für mich, einen wertfreien Umgang mit den persönlichen Entscheidungen der individuellen Familie zu pflegen. Die Betreuung von Frauen und Familien, welche sich für eine alternative Ernährungsmöglichkeit entscheiden (müssen), biete ich mit dem selben Herzen an, als jene von stillenden Frauen. Den jeweilig richtigen Weg zu finden und nach meinen Möglichkeiten zu unterstützen, ist für mich die oberste Priorität.